Das Fach Deutsch wird am Gymnasium durchgängig von Klasse 5 bis zum Abitur unterrichtet und zählt zu den sogenannten „Kernfächern“.

Das Fach Deutsch wird am Gymnasium durchgängig von Klasse 5 bis zum Abitur unterrichtet und zählt zu den sogenannten „Kernfächern“. Schwerpunkte des Faches sind die Weiterentwicklung der sprachlichen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler, deren Heranführung an Literatur, aber auch die Beschäftigung mit Sachtexten und medialen Texten. „Dem Deutschunterricht kommt für das sprachliche Lernen in allen Fächern orientierende Funktion zu, indem Elemente sprachlichen Lernens und Sprachfragen aus anderen Fächern und für andere Fächer aufgegriffen und genutzt werden.“ (KLP, S.11)

Unterrichtende Lehrerinnen und Lehrer

  • Frau Beckers
  • Frau Deipenbrock (DPK)
  • Frau Fraune (FRA)
  • Frau Frochte (FRO)
  • Frau Hesseling (HES)
  • Frau Hülsmeier (HLM)
  • Herr Keßler (KES)
  • Frau Lammers (LMM)
  • Frau Opgenoorth (OPG)
  • Frau Panhof (PAN)
  • Herr Richter (RIC)
  • Frau Schäfer (SCF)
  • Frau Schlösser (SLÖ)
  • Herr Wessels (WES)
  • Frau Wiese (WIE)
  • Frau Willermann (WIL)
  • Frau Winzen (WIN)

Referendare:

  • Frau Eilers (EIL)
  • Frau Kowolenko (KOW)
  • Frau Stupinski (STU)

 

Hauscurriculum

Das Hauscurriculum ist spiralförmig geordnet und dem integrativen Deutschunterricht verpflichtet. Das Hauscurriculum für die Sek. II ändert sich in Teilen jährlich, entsprechend den Vorgaben für G8 und das Zentralabitur.

Das aktuelle Curriculum für die einzelnen Klassen / Jahrgangsstufen finden Sie unter

Das Curriculum für „Deutsch Intensiv“ finden Sie hier: 

Wir behalten uns kurzfristige Änderungen vor.

Ansprechpartner

 

Frau Deipenbrock und Frau Wiese