Ein besonderes Anliegen der Schule ist, Schülerinnen und Schülern mit Schwächen auf ihrem Lernweg zu begleiten.

Unser Programm Schüler helfen Schülern vermittelt Kontakte zwischen Schülerinnen und Schüler, die regelmäßige Hilfestellungen in einem Fach benötigen, zu einer Expertinnen oder einem Experten. Dies sind meist Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Ist ein Kontakt hergestellt, können regelmäßige Treffen in der Schule stattfinden. Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Die Idee zum Projekt Schüler helfen Schülern wurde an einem pädagogischen Tag im Februar 2007 geboren.

Die Tutoren erhalten 8 € für 60 Minuten Förderunterricht, die Eltern zahlen nur für die individuelle Förderung, je Fach 90 € im Halbjahr. Um eine rechtlich einwandfreie Abwicklung zu gewährleisten, übernimmt der Förderkreis der Schule mit einem ihm angeschlossenen Steuerberatungsbüro die Buchhaltung. 

Schüler helfen Schülern

 

Sie können hier ein Anmeldeformular herunterladen.

Ansprechpartnerin: Frau Schieferbein