Im Jahr 2000 stiftete der Förderkreis der Schule die Abitur-Auszeichnung "Zum Abitur gehört Persönlicheit" von Heinrich Neuy.

Heinrich Neuy (geb. 27.07.1911 in Kevelaer, gest. 24.03.2003 in Borghorst) hat auf Bitten der Schule das Aquarell im Jahr 1999 für das Gymnasium Borghorst gemalt und es dann der Schulgemeinde geschenkt.

P1000018

Vom Original, das in der Schule bleibt, hat der Förderkreis 100 hochwertige Drucke anfertigen lassen. Diese hat Heinrich Neuy 1999 einzeln nummeriert (1/100 bis 100/100) und persönlich signiert. So ist jedes Exemplar der Graphik ein Unikat und nur als schulische Auszeichnung zu erwerben.

Es sollen in jedem Abiturjahrgang besondere Schülerleistungen gewürdigt werden, und zwar …

… die besten Abiturzeugnisse, gemessen am Notendurchschnitt.

… besondere Leistungen in anderen Bereichen, deren Förderung der Schule wichtig sind, wie z.B. in der musischen Arbeit der Schule, herausragender Einsatz für die Schulgemeinde, für die Schülerschaft, für die schulische Allgemeinheit oder auch besondere Einzelfälle.

Die Schule will mit der Auszeichnung Zum Abitur gehört Persönlichkeit ein Zeichen dafür setzen, dass Leistungsbereitschaft, Einsatzfreude, Engagement über das normale Maß hinaus, Ausschöpfen der eigenen Potentiale usw. notwendige, positiv besetzte und gewünschte Qualitäten sind.

Die jährlichen Preisträgerinnen und Preisträger werden in der Schule in einem eigenen Register dokumentiert.