Im Zuge von kAoA (kein Abschluss ohne Anschluss), der neuen Landesinitiative zur Studien- und Berufsorientierung, startet die berufliche Orientierung am GymBo ab dem Schuljahr 2016/ 2017 nun bereits in der Jahrgangsstufe 8.

Kein Abschluss ohne Anschluss (kAoA

Die wesentlichen Bausteine in Klasse 8:

1. Einführung des „Berufswahlpasses NRW“ als persönliches Portfolio-Instrument zur Begleitung des beruflichen Orientierungsprozesses unserer Schülerinnen und Schüler durch die Klassenlehrer/Innen                                                        

       Der Berufswahlpass NRW bietet unseren Schülerinnen und Schülern:

  • inhaltliche und methodische Hilfen und Anleitungen zur Persönlichkeitsentwicklung, zum Erwerb von Kompetenzen und zur Studien- und Berufsorientierung
  • Materialien zur Vor- und Nachbereitung der Potenzialanalyse sowie zur Gestaltung der Tagespraktika 
  • als Ordner eine Sammlung für alle Nachweise, Urkunden, Zeugnisse und Zertifikate aus Wettbewerben, Projekten und Seminaren aus der individuellen schulischen Laufbahn 

2. Durchführung einer Potenzialanalyse zur Entwicklung eines individuellen Stärkenprofils im ersten Halbjahr.

3. Durchführung von bis zu drei Tagespraktika (Berufsfelderkundungen) in unterschiedlichen Berufsfeldern im zweiten Halbjahr.

 

Downloads/ Links:

 

Ansprechpartner

Frau Willermann und Herr Warning