Schreib nur, was du auch sagen würdest – Medienschulung in Klasse 6

Geschrieben in GymBo aktuell am
Spätestens mit dem Übergang zur weiterführenden Schule haben die meisten Schülerinnen und Schüler ein Smartphone.

Spielen und Chatten zählen oft zu den Lieblingsbeschäftigungen.

Am 10.10.2017 und am 21.12.2017 fand wieder die Medienschulung für alle Sechstklässler statt. Kim Suer vom Caritasverband Steinfurt informierte die Schülerinnen und Schüler über digitale Medien und griff dabei auch einige Fragen auf. Neben den vielfältigen Möglichkeiten, die von den Schülerinnen und Schülern begeistert geschildert wurden, ging es insbesondere um Risiken und Gefahren der Smartphonenutzung. Dabei wurden die Suchtproblematik und der Schutz vor Strahlenbelastung ebenso thematisiert wie auch Kostenfallen und die Gefahren der Angabe sensibler persönlicher Daten.

Ein weiterer Schwerpunkt, der von den Schülern eingebracht wurde, war die Art der Kommunikation in Chat-Gruppen. Neben respektlosen Bemerkungen und Beleidigungen wurde auch Cybermobbing angesprochen. Frau Suer riet den Schülern nur das zu schreiben, was man anderen auch im direkten Gespräch sagen würde.

Die Organisation übernahm Karsten Hettmer, Beratungslehrer und Ansprechpartner für Suchtprävention am Gymnasium Borghorst.

 

Teilen Sie diesen Artikel. Vielen Dank!

Google+ Facebook Twitter