In der Mittelstufe (Klassen 7, 8 und 9) wird die pädagogische Arbeit der Erprobungsstufe fortgesetzt mit dem Ziel, die Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen der Oberstufe vorzubereiten.
Jörg  Vollmer

Jörg Vollmer

Jörg  Vollmer
Koordinator der Mittelstufe

In der Mittelstufe (Klassen 7, 8 und 9) wird die pädagogische Arbeit der Erprobungsstufe fortgesetzt mit dem Ziel, die Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen der Oberstufe vorzubereiten.

Das 2-Sprachenmodell (Latein und Französisch ab Klasse 6 gleichzeitig) und die mathematisch-naturwissenschaftliche Begabtenförderung werden in der Mittelstufe fortgeführt.

Zu Beginn der Klasse 8 werden die Klassen neu zusammengesetzt und erhalten einen neuen Klassenlehrer, auch ein Fachlehrerwechsel findet in der Regel zu diesem Zeitpunkt statt. Außerdem haben die Schülerinnen und Schüler zu Beginn der Klasse 8 im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts (WPU) die Möglichkeit, ein neues Fach für zwei Jahre zu wählen.

Zur Auswahl stehen folgende Fächer:

Neben den vielen AG´s aus dem sportlichen Bereich und anderen Fächern wird den Schülerinnen und Schülern regelmäßig eine Rechtskunde AG in der Jahrgangsstufe 9 und ein Tastschreibkurs in Zusammenarbeit mit der VHS-Steinfurt in der Jahrgangsstufe 7 angeboten. Fester Bestandteil in der Mittelstufe ist das Schülerbetriebspraktikum zum Schulhalbjahreswechsel in der Jahrgangsstufe 9.

Mit der Versetzung in die Jahrgangsstufe 10 erhält der Schüler die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe, mit der Versetzung in die Jahrgangsstufe 11 erhält er die Fachoberschulreife (FOR).

Weiter Aktivitäten in der Mittelstufe:

  • Klassenfahrten
  • Museumsbesuche
  • Fairmobil
  • Schüleraustausch mit Partnerschulen
  • Teilnahme am Landessportfest
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • Exkursionen