Die Erprobungsstufe (Klassen 5 und 6) ist in besonderer Weise der Erprobung, Förderung und Beobachtung der Schülerinnen und Schüler gewidmet.

Jochen Siepker

Jochen Siepker

Koordinator der Erprobungsstufe

Die Erprobungsstufe (Klassen 5 und 6) ist in besonderer Weise der Erprobung, Förderung und Beobachtung der Schülerinnen und Schüler gewidmet. Alle pädagogischen Bemühungen zielen in der Übergangsphase von der Grundschule zum Gymnasium darauf ab, den Kindern einen reibungslosen Wechsel und gute Startbedingungen zu ermöglichen.

Eine wesentliche Aufgabe des Erprobungsstufenkoordinators besteht darin, den Wechsel von der Grundschule zum Gymnasium vorzubereiten, Kontakte herzustellen, Informationen bereit zu stellen und individuell zu beraten.

Während der zweijährigen Erprobungsstufenzeit nimmt der Koordinator Einblick in die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Kindes, indem er an den Erprobungsstufenkonferenzen teilnimmt, im engen Kontakt zu den bisherigen und neuen Klassenlehrerinnen und -lehrern steht, auf Wunsch an Schüler- und Elterngesprächen beratend teilnimmt, Förderangebote vermittelt und gegebenenfalls in Absprache mit anderen Schulen einen Schulformwechsel vorbereitet.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen gern zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Das Sekretariat nimmt Ihre Anmeldung entgegen und leitet sie an mich weiter.

Weitere Informationen finden Sie unter Unterstufe/Erprobungsstufe